Band 1: Der Ring des Magiers - MoKo-Verlag

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Band 1: Der Ring des Magiers

EMILY PITKIN

Nach dem tragischen Unfalltod ihrer Eltern steht Emily Pitkins Leben auf dem Kopf. Die Jugendfürsorge schickt die 16-jährige kurzerhand zu ihrem Onkel Nathaniel, den sie kaum kennt. Das erste Aufeinandertreffen fällt auch wenig vielversprechend aus. Erst so nach und nach gewöhnen sich beide aneinander.
Bereits nach kurzer Zeit wird Emily von intensiven Albträumen heimgesucht. Gleichzeitig offenbart sich, dass Emily besondere Fähigkeiten hat. Etwas unfassbar Böses plant indessen seine Niederkunft auf die Erde und ob Emily will oder nicht, muss sie selbst mit den neu entdeckten Kräften den Kampf dagegen aufnehmen ...


1 Kommentar

Doris Bulenda
2019-09-01 12:45:42
Ein junges Punk-Mädchen verliert seine Eltern und kommt zu seinem Onkel in Obhut. Der bewohnt ein schottisches Schloss, aber er ist kein ganz gewöhnlicher alter Herr. Langsam kommt Emily hinter seine diversen Geheimnisse. Aber auch sie ist kein ganz normales Mädchen, sondern mit magischen Kräften ausgestattet. Die muss sie lernen zu kontrollieren, bevor in dem Dorf das Grauen beginnt. Sehr spannend und magisch, ein Lesevergnügen nicht nur für junge Leser. Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich warte gespannt auf die nächsten Abenteuer.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü