Mitarbeiter - MoKo-Verlag

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Mitarbeiter

Der Verlag

Detlef Klewer - Illustrator
Erste Veröffentlichungen meiner Comics und Illustrationen erfolgten bereits in den 70er Jahren in Alternativzeitschriften wie "Am Erker, Ulcus Molle" oder "Innisfree".
Geadelt durch den Abdruck eines mehr- seitigen Comics im deutschen "Heavy Metal/ Metal Hurlant"-Ableger "Schwermetall" liegt der Schwerpunkt meiner Arbeit heute in der Gestaltung von Buch-, CD- und DVD-Covern, sowie der Anfertigung von Buchillustrationen und Comics.
Derzeit arbeite ich als selbstständiger Coverdesigner, Illustrator und Comiczeichner für verschiedene Verlage.
2017 gewann mein Comic "Auf den Spuren H.P. Lovecrafts Band 3" auf der Role-Play-Convention den RPC-Fantasy-Award als "Bester Comic".
Im gleichen Jahr gewann er ebenfalls den Publikumspreis "Goldener Stephan 2017" in der Kategorie "Bester Comic-Sammelband".

Marina Ocean – Cover Design
Marina Ocean hat als Autorin den Weg in den MoKo-Verlag gefunden. Sie schreibt unter verschiedenen Pseudonymen und gestaltet inzwischen auch Cover. Als gelernte Bankkauffrau und geprüfte Betriebswirtin steht sie mit beiden Beinen fest im Leben, mit ihrer Familie wohnt sie im schönen Taunus.  
Marina lebt nach den Sprichwörtern: Erfolg hat drei Buchstaben: TUN! (Johann Wolfgang v. Goethe) Und: Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)
Neben der Schreiberei und dem Reisen schlägt ihr Herz für den Motorsport, denn Marina hat seit
frühester Kindheit Benzin im Blut.

Olivia J. Gray – Grafik und Cover Design
Olivia J. Gray ist gelernte pharmazeutisch-technische Assistentin. Für den Moko Verlag erstellt sie Grafiken, Cover und Videos. Außerdem ist sie Autorin von Liebesromanen, wobei sie auch andere Genres bedient, wie Romantasy und Horror/Thriller/Mysterie. Sie ist auch in der großen Angst-Reihe im Moko Verlag vertreten. Unter Lissi Sommerfeld schreibt sie Gedichte und Kinderbücher.

Ulrike Mazander - Illustratorin
Ulrike Mazander wurde 1980 in Rostock geboren. Schon als Kind zeichnete sie gern. Im Jahr 2000 schloss sie die Ausbildung zur Pharmazeutisch kaufmännischen Angestellten erfolgreich ab. Ihre Leidenschaft, zu zeichnen hat sie niemals aus den Augen verloren. Im Jahr 2015 wurde ein kleiner Verlag auf sie aufmerksam und seitdem zeichnet sie für Verlage und Autoren.

Miki Hakket - Cover-Design
Miki Hakket ist gelernter Drucker und war einige Jahre Leiter eines kleinen Verlages, in dem er unter anderem auch für die Gestaltung der Cover zuständig war. Er ist zudem Autor von Mysterythrillern und seit kurzem Auftragsautor für eine groß angelegte Science-Fiction-Comedy-Serie. Nebenbei arbeitet er freiberuflich für einige Verlage.

Heinz Carrie - Organisation & Logistik
Seit Anbeginn für die gesamte Logistik zuständig. Die gute Seele im MoKo-Verlag, die alle Pakete auf den Postweg bringt und mich und den Verlag zu Lesungen, Buchmessen und Märkten begleitet. Ohne ihn würde vieles nicht so funktionieren, wie es funktionieren soll. Und oft ist er auch eine Quelle an Ideen, die erfolgreich umgesetzt wurden.

Michael Derbort - Web-Admin
Michael hatte ursprünglich als Autor zu uns gefunden. Aufgrund seiner Erfahrungen als Programmierer bot er sich später an, die Neugestaltung unserer Homepage zu übernehmen und pflegt diese jetzt auch weiterhin.
Neben seiner Leidenschaft zur Schreiberei ist er auch als Musiker tätig und betreibt einen Minigolfplatz im schönen Wolftal im Schwarzwald.

Heidi Zipperer - Bloggerin
1973 in der schönen Steiermark (Österr.) geboren, Mutter von 3 erwachsenen Kindern.
Ich bin Ende 1997 nach München gezogen und lebe mit meinem jetzigen Mann in Rosenheim.
Gelernte Einzelhandelskauffrau und liebe meinen Beruf.
Zum Lesen bin ich erst wieder vor 3 Jahren so richtig gekommen und seither liebe ich es und ist meine große Leidenschaft geworden.
Blogger bin ich seit Februar 2018.
Ich liebe es die Bücher, die ich lese, anderen zu empfehlen und auch die Autoren damit zu unterstützen.

Einstein - Verlagshund
Ebenfalls von Anfang an dabei ist Labrador Einstein. Inzwischen 14 Jahre alt von denen er glaubt erst 4 Jahre erreicht zu haben, lenkt er den Betrieb mit seinen Späßen hin und wieder von der zahlreichen Arbeit ab. Knutsch- und Streicheleinhetien werden rigoros eingefordert, ebenso natürlich seine Spaziergänge. Danach erholt er sich in seinem Körbchen neben meinem Schreibtisch und unterhält mich mit einem harmonischen Schnarchkonzert. Ein unentbehrlicher Mitarbeiter, der einen immer wieder auf den Boden der Tatsachen zurückholt.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü