Schlichte Gedichte - Band 1 - MoKo-Verlag

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Schlichte Gedichte - Band 1

Bücher > Bücher vom Hellwach-Verlag

Manchmal hat man die ganze Welt satt, will niemand mehr hören oder sehen, sich nur still in eine Ecke setzen und etwas lesen. Das muss nicht immer etwas Heiteres sein, wenn einem gerade der Frohsinn abhanden gekommen ist. Lesen hilft der stillen Kommunikation mit sich selbst.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü